Qualitäten, Die Alle Ausgezeichneten Tutoren Haben

Qualitäten, die alle ausgezeichneten Tutoren haben

Qualitäten, die alle ausgezeichneten Tutoren haben

Pädagogen im Allgemeinen gehören zu den selbstlosesten Menschen, die wir kennen. Sie arbeiten hart, um anderen Wissen zu vermitteln, dafür verdienen sie unserer Meinung nach Anerkennung. Wie in jedem Beruf gibt es bestimmte Eigenschaften, die Tutoren erfolgreicher machen, und wenn Tutoren erfolgreich sind, dann sind das auch ihre Schüler. Hier sind sechs besondere Eigenschaften, die unserer Meinung nach die guten Tutoren von den sehr guten unterscheiden.

Sie haben die richtigen Motive

Die meisten Nachhilfelehrer gehen nicht in dieses Arbeitsfeld, um das große Geld zu machen, aber es ist dennoch wichtig zu wissen, was einen Tutor motiviert. Versuchen sie nur nebenbei etwas Geld zu verdienen? Geben sie Nachhilfeunterricht um etwas in ihrem Lebenslauf zu haben? Das sind durchaus stichhaltige Gründe, sich für Nachhilfeunterricht zu entscheiden, aber da die Schüler sehr davon profitieren, über einen längeren Zeitraum mit demselben Tutor zusammenzuarbeiten, sind die einflussreichsten Tutoren diejenigen, die sich auf Nachhilfeunterricht als Karriere konzentrieren – und nicht als Sprungbrett zu etwas anderem. Dies sind die Tutoren, die sich dem Fortschritt der Schüler widmen und durch diesen motiviert werden und die langfristig in ihren Erfolg investiert werden. Bei Good Tutors Finder gibt es viele verschiedene Tutoren, die sich auf unterschiedliche Fächer spezialisiert haben, jedoch sind sie alle zertifiziert und können so über einen gewissen Zeitraum das Beste aus den Schülern herausholen.

Sie hören zu

Gute Tutoren nehmen Probleme der Schüler nicht einfach nur an. Sie wissen, dass akademische Schwierigkeiten manchmal nur Symptome eines tieferliegenden Sachverhaltes sind, und versuchen, die Ursachen herauszufinden. Anstatt sich nur auf oberflächliche Schwierigkeiten zu konzentrieren, versuchen sie, die Bedürfnisse der Schüler wirklich zu verstehen und  ihnen zuzuhören. Wenn ein Schüler zum Beispiel in einem bestimmten Fach leidet, weil er zu schüchtern und unsicher ist am Unterricht teilzunehmen, kann ein Tutor über den fachspezifischen Unterricht hinausgehen und dem Schüler helfen, die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen aufzubauen, die er braucht, um langfristig erfolgreich zu sein. Aktives Zuhören ist eine entscheidende Fähigkeit für einen wirkungsvollen Nachhilfeunterricht.

Sie ergreifen die Initiative

Wirklich großartige Tutoren ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Auch wenn sie schon lange Nachhilfeunterricht geben und auch wenn sie in der Vergangenheit großen Erfolg bei den Schülern hatten, sind sie proaktiv, wenn es darum geht zu lernen, wie man sich verbessert. Das kann bedeuten, dass sie Maßnahmen ergreifen, um einen bestimmten Schüler auf die nächste Stufe zu bringen – zum Beispiel dadurch mit Lehrern oder Familienmitgliedern in Kontakt treten, die vielleicht Einsichten haben, die einem Schüler helfen können, eine Hürde zu überwinden – oder dass sie persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten suchen, um zu forschen, zu lernen und neue Lehrmethoden und -mittel auszuprobieren.

Sie kümmern sich um ihre Schüler

Die Statistiken zur Nachhilfe sind eindeutig – die Ergebnisse der Schüler sind direkt mit der Qualität und Langlebigkeit der persönlichen Beziehung zu einem Tutor verbunden. Ein großer Teil des Lernens basiert auf Beziehungen, von Kommunikationsstilen bis zum Verständnis des Hintergrunds eines Schülers und seiner akademischen, sozialen und emotionalen Entwicklung, die nur mit der Zeit kommen kann. Großartige Tutorinnen und Tutoren widmen sich ihren Schülerinnen und Schülern, und zwar langfristig. Sie engagieren sich mehr als nur ein Halbjahr oder ein Schuljahr lang für ihre Kunden und investieren viel in den Erfolg ihrer Schüler.

Sie sagen die Wahrheit

Ehrlichkeit ist die beste Politik, im Leben und bei der Nachhilfe. Tutoren bekommen schnell das Gefühl, dass von ihnen erwartet wird, alles zu wissen, aber die Anerkennung einer Wissenslücke ist entscheidend, um Vertrauen aufzubauen und den Schülern die Unterstützung zu geben, die sie wirklich brauchen. Es ist in Ordnung, wenn Tutoren wieder an den Schreibtisch zurückkehren und Nachforschungen anstellen, wenn sie in einem bestimmten Bereich keine Fachkenntnisse haben oder sich nicht sicher sind, wie ein bestimmter Bedarf am besten angegangen werden kann. Es ist sogar in Ordnung, einen Kunden an jemanden zu verweisen, der auf einem bestimmten Gebiet besser qualifiziert ist. Teil des Engagements zum Wohl der Schüler ist es, Grenzen zu erkennen und ehrlich darüber zu sein, was geleistet werden kann und was nicht. Wirklich zu verstehen – und nicht nur den Anschein zu erwecken, dass man versteht – das ist ein Markenzeichen eines guten Tutors.

Bei Good Tutors Finder arbeiten alle Nachhilfelehrer nach diesen Prinzipien. Das ganze findet online oder sogar bei den Schülern zu Hause statt. Das Angebot gibt es in Österreich und in Deutschland, in Städten, wie München, Berlin, Köln, Stuttgart, Hamburg und Frankfurt

Es gibt für jeden Bedarf und jeden Schüler genau das Richtige, mit Angeboten in Mathematik, Naturwissenschaften, Deutsch, Französisch und allen anderen Fächern.

Informieren Sie sich jetzt und buchen Sie Ihren Tutor.

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar