fbpx
Wie Eltern ihrem Kind mit Einzelnachhilfe zu besseren schulischen Leistungen verhelfen können.

Wie Eltern ihrem Kind mit Einzelnachhilfe zu besseren schulischen Leistungen verhelfen können.

Wie Eltern ihrem Kind helfen können, sich in der Schule besser zu entwickeln

Immer wenn ein Kind Probleme mit seinen schulischen Leistungen hat, kommen Eltern normalerweise auf die Idee, einen Tutor anzustellen. Das ist in der Tat die richtige Denkweise, denn Tutoren sind sowohl Vorbilder als auch akademische Mentoren. Bei Good Tutors Finders bekommst du professionelle Unterstützung beim Online– oder Heimunterricht. Im Folgenden sind mehrere Möglichkeiten aufgeführt, wie ein Tutor Ihrem Kind helfen kann.

Bessere Noten

Noten in der Schule spiegeln oft das Wissen und die Fähigkeiten des Schülers wider (mit seltenen Ausnahmen, wenn sie unfair vergeben werden). Wenn die Noten nicht gut genug sind, bedeutet dies, dass der Schüler oder die Schülerin Probleme hat, die ausgeräumt werden müssen. Da die Klassen oft groß sind, ist es für einen Lehrer schwierig, mit allen Schritt zu halten. So zeigt sich der Mangel an individueller Aufmerksamkeit.

 

Ein Tutor hat im Gegenteil keinen Zeit- oder Lehrplandruck, deshalb kann er für einen bestimmten Schüler von Grund auf die richtige Strategie entwickeln, die auf den Interessen und Stärken desjenigen basiert. Auf diese Weise werden die individuellen Eigenschaften jedes Schülers geschätzt und tatsächlich genutzt, um beste Ergebnisse zu erzielen. Es besteht kein Zweifel, dass die Tutoren von Good Tutor Finder den richtigen Ansatz für jeden Schüler finden können, da sie über jahrelange Erfahrung verfügen und ein IB-Diplom besitzen.

Größere Herausforderungen stellen

Wenn Ihr Kind wirklich begabt ist und in der Schule gut abschneidet, bedeutet das nicht, dass es keinen zusätzlichen Nutzen durch Einzelunterricht haben kann. Zum Beispiel können Sie den Tutor bitten, den Schwerpunkt auf bestimmte Interessen Ihres Kindes zu legen (z.B. Kunst oder eine Fremdsprache). Alternativ können sie mit einem Tutor etwas lernen, das normalerweise nicht im Lehrplan der Schule enthalten ist (z.B. Latein). Denken Sie einfach kreativ darüber nach, und Sie werden herausfinden, wie Sie Ihrem Kind helfen können, Fortschritte zu machen und am Ende ein besserer Mensch zu werden.

 

Mit dem Good Tutors Finder können Sie Hilfe in Mathematik, Naturwissenschaften, Englisch und anderen Fächern erhalten. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Präferenzen und wir suchen Ihnen den besten Nachhilfelehrer aus, von dem Sie nie enttäuscht sein werden.

Hausaufgaben meistern

Es ist in Ordnung, dass Lehrer ihren Schülern Hausaufgaben geben, da sie ihnen helfen, das in der Schule Gelernte zu üben. Es ist jedoch traurig, wenn man niemanden hat, den man fragen kann, wenn man wirklich an einer Matheaufgabe oder einem Aufsatz festhängt. Es gibt immer die Möglichkeit, die Eltern zu konsultieren, aber sie könnten einen in die Irre führen, da sie vor so vielen Jahren ihren Abschluss gemacht haben und ihr Gedächtnis nicht unbegrenzt ist. Auf der anderen Seite fühlen sich manche Kinder einfach nicht wohl dabei, ihre Eltern um Hilfe zu bitten. Wenn Sie einen Tutor engagieren, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Ihr Kind ihnen zuhört, da der Tutor oft als Schiedsrichter angesehen wird und keine Emotionen im Spiel sind (im Gegensatz zum Gespräch mit einem Elternteil).

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen