Wann Ist Es Zeit Für Nachhilfe?

Wann ist es Zeit für Nachhilfe?

Wann ist es Zeit für Nachhilfe?

Für Schüler, die eine längere Ausfallzeit aus diversen Gründen haben ist ein Nachhilfelehrer unerlässlich. Aber was ist mit den Kindern, die regelmäßig zur Schule gehen – brauchen diese wirklich auch Nachhilfe?

Der kontinuierliche Aufstieg der Nachhilfe

In den letzten Jahren gab es quasi eine Revolution der Nachhilfe. Sie hat sich von einem Modell, das auf Nachhilfebedarf basiert, zu einem entwickelt, das sich stark darauf konzentriert, Schüler akademisch wettbewerbsfähiger zu machen. Sowohl Eltern als auch Pädagogen sind auf den Zug der privaten Nachhilfe aufgesprungen und haben den jungen Menschen immer mehr Arbeit aufgebürdet. Eine ganze Nachhilfeindustrie ist entstanden.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass Familien mit den falschen Herangehensweisen zunehmend ihren Kindern schaden und somit ihr Geld aus dem Fenster werfen. Die gute Seite ist, dass es mehr qualifizierte Tutoren als je zuvor für Familien gibt, die wirklich von Nachhilfe profitieren.

Wie kann ich herausfinden, ob ich einen brauche?

Ob es um die Vorbereitung auf eine Prüfung geht, um Hilfe nach einer längeren Abwesenheit von der Schule oder um einen Problembereich zu verbessern, ein klares Ziel ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht unnötig eine Tutorium buchen. Wenn Sie sich nicht wirklich sicher sind, warum Sie einen Nachhilfelehrer brauchen, ist es wahrscheinlich, dass Sie überhaupt keinen brauchen.

Oft wird ein Nachhilfelehrer gebraucht:

  • Beim Eintritt in den Schulalltag und bei jedem Wechsel oder Übergang der Schulart, um dem Kind eine gewisse Sicherheit zu geben und Hilfe zu bieten, wann das Kind sie am meisten braucht
  • Zur Unterstützung bei den üblichen Problemfächern, wie Mathematik, Naturwissenschaften, Deutsch, Französisch und Englisch 
  • Für Abschlussvorbereitungen, wie das IB-Diplom oder das Abitur
  • Um die schulischen Leistungen zu verbessern, nachdem die Noten auf dem Schulzeugnis gesunken sind.
  • Um einen Jugendlichen nach einem zweifelhaften Prüfungsergebnis wieder auf den richtigen Weg zu bringen.
  • Nach einem Krankheitsfall oder einem unerwarteten familiären Rückschlag.
  • Wenn eine spezifische Lernschwäche vermutet oder diagnostiziert wird.

Wo kein Bedarf besteht

Schulen testen oder benoten die Kinder in den ersten Schuljahren nicht – sie schauen sich vielleicht an, wie sie mit Erwachsenen und anderen Kindern umgehen, ob sie sich konzentrieren können, ob sie gerne spielen oder einer Geschichte zuhören, aber Nachhilfe für ein Kind in diesem Alter ist Unsinn und Sie sollten misstrauisch sein gegenüber denen, die das anbieten.

Wir von Good Tutors Finder sind skeptisch gegenüber denen, die Nachhilfe in verbalem und nonverbalem Schlussfolgern anbieten. Es gibt Testaufgaben in diesen Bereichen, die in online erhältlich sind, und es reicht in der Regel aus, Ihrem Kind reichlich Übung zu geben und es allmählich zu ermutigen, sein Tempo zu steigern. Wenn ein Kind echte Probleme mit diesen Aufgaben hat, sind Sie wahrscheinlich gut beraten, es von einem Schulpsychologen beurteilen zu lassen. 

Kinder, die längere Zeit nicht in der Schule sind, z.B. durch Krankheit, sollten vom Nachhilfeservice der Gemeinde unterstützt werden, und das sollte Ihre erste Anlaufstelle sein. Ob dort das geboten wird, was Sie brauchen, ist eine andere Sache.

Sie werden überrascht sein, wie sehr Sie die schulischen Leistungen Ihres Kindes durch einfache Maßnahmen wie regelmäßige Schlaf- und Essenszeiten und das Ausschalten der Bildschirme eine Stunde vor dem Schlafengehen verbessern können – Kinder können nicht gut arbeiten, wenn sie entweder müde oder hungrig sind. Lesen Sie mit Ihren Kindern und nehmen Sie sich hier und da Zeit für ein paar Matheaufgaben.

Studie um Studie zeigt, wie wichtig Spiel, Spaß und freie Zeit für die schulische Entwicklung von Kindern sind. In vielen Fällen ist ein Absinken des akademischen Niveaus ein Zeichen für Erschöpfung und fehlende Auszeiten. Eine Überforderung der Kinder geht schnell nach hinten los. 

Um dies zu verhindern bietet Good Tutors Finder Nachhilfestunden ganz nach den individuellen Bedürfnissen von Ihrem Kind und Ihnen an. Sie können alles Online buchen und überwachen, was persönliche Treffen oder Telefonate überflüssig macht. Lehnen Sie sich zurück, während Ihr Kind maßgeschneiderte Nachhilfe von einem qualifizierten Tutor entweder Online oder direkt bei Ihnen zu Hause bekommt und das überall in Deutschland, in Städten, wie München, Berlin, Köln, Stuttgart, Hamburg und Frankfurt

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar